Mit zwei tollen Interviews im Gepäck verließen wir den Großraum Philadelphia und nahmen den Highway 30 in Richtung Westen. Nach ca. 30 Meilen kamen wir in das berühmte Amish Country bei Lancaster. Die Amish lehnen (zu großen Teilen) viele moderne Techniken ab und führen ein von der Landwirtschaft geprägtes Leben. Amish Country ist für viele aber auch eine Art Attraktion, weshalb es alle paar Meilen irgendwelche handgemachten „Amish“-Holzschnitzereien oder -Steppdecken zu kaufen gibt. Unser eigentliches Ziel war an diesem Tag allerdings Gettysburg. Der Ort, an dem sich der amerikanischen Bürgerkrieg entschieden hat. Fast 50.000 Soldaten der Nord- und Südstaaten fielen 1863 in vier Tagen auf dem Schlachtfeld. Heute ist es einer der bedeutendsten Nationalparks in den USA und, wenn man auf Kriegsgeschichte und Kanonen steht, sicherlich eine Reise wert.